Menu
Herzlich
Willkommen
WILLKOMMEN

Die Leiter der GRINIO Akademie, Eve-Marie und Joachim Ulbrich, heißen Sie herzlich willkommen!


2005 wurde die GRINIO Akademie vom Ehepaar Ulbrich als privat geführtes Ausbildungsinstitut gegründet, für Instrumentalisten und Sänger jeden Alters, die entsprechende Kenntnisse intensiv und individuell angepasst erwerben oder vertiefen wollen. Die musikalische Ausbildung soll unter optimalen Bedingungen erfolgen. Dazu gehört Einzelunterricht unter Berücksichtigung neuester musikphysiologischer Erkenntnisse, Kammermusik fachübergreifend und regelmäßige Auftrittsmöglichkeiten der Schüler im kleinen und großen Rahmen.


Die GRINIO Akademie zeichnet sich aus durch:

Hochqualifizierte Dozenten mit Diplom an Musikhochschulen, die alle international konzertieren.
Optimale Ausbildung: individuelle Förderung, regelmäßige Auftrittsmöglichkeiten im kleinen und großen Rahmen, Kammermusik fachübergreifend.
Nur erteilter Unterricht wird berechnet.

"Kinder helfen Kindern" - die Veranstaltung am 30.04.2022 muss leider ausfallen.

Spenden auf das Konto der "Olgäle-Stiftung für das kranke Kind" unter:
IBAN: DE22 6005 0101 0002 2665 50
BIC: SOLADEST600
Stichwort: "HITS für KIDS mit GRINIO"
sind herzlich willkommen!

Infos unter: olgaele-stiftung.de

Erneut toller Wettbewerbserfolg für Schülerinnen der GRINIO AKADEMIE Köngen


Erneut toller Wettbewerbserfolg für Schülerinnen der GRINIO AKADEMIE Köngen Im Landeswettbewerb "Jugend Musiziert" in Pforzheim haben Emily Kemmner und Sophie Nemecek als Duo im Fach Gesang erneut ihr Können unter Beweis gestellt und damit einen sehr guten 2. Platz erreicht.
Zum Landeswettbewerb wurden Wettbewerbsteilnehmer:innen aus ganz Baden-Württemberg eingeladen, die sich zuvor im jeweiligen Regionalwettbewerb für diese höhere Wettbewerbsstufe qualifiziert haben.
Beide Schülerinnen der GRINIO AKADEMIE Köngen sind auch Stipendatinnen des GRINIO-Förderkreis Musisktalente e.V. und werden von Gesangsdozentin Gundula Peyerl unterrichtet.
Am Klavier wurden die beiden gewohnt souverän von Klavierdozentin Natalia Szabat begleitet.

Foto: Natalia Szabat, Sophie Nemecek, Emily Kemmner und Gundula Peyerl

Ältere Nachrichten finden Sie in unserem Archiv.

Aktuelle Termine