Herzlich
Willkommen
WILLKOMMEN

Die Leiter der GRINIO Akademie, Eve-Marie und Joachim Ulbrich, heißen Sie herzlich willkommen!


Die Akademie ist ein privat geführtes Ausbildungsinstitut für Instrumentalisten und Sänger jeden Alters, die entsprechende Kenntnisse intensiv und individuell angepasst erwerben oder vertiefen wollen. Die musikalische Ausbildung soll unter möglichst optimalen Bedingungen erfolgen. Dazu gehört Einzelunterricht unter Berücksichtigung neuester musikphysiologischer Erkenntnisse, Kammermusik fachübergreifend und regelmäßige Auftrittsmöglichkeiten der Schüler im kleinen und großen Rahmen.

Die GRINIO AKADEMIE freut sich auf neue Schüler!

Motivierte Zukunftsmusiker jeden Alters, egal ob Anfänger oder mit Vorkenntnissen, sind herzlich nach Vereinbarung zu einer kostenlosen Schnupperstunde im jeweiligen Wunschfach eingeladen.
Wir sind gerne für Sie da, gerne auch mit telefonischer Beratung unter der Nummer 07024-468084.

Der Präsenzunterricht bei GRINIO erfolgt unter Einhaltung strenger Corona-Schutzmaßnahmen. Mehr Informationen zu den Hygieneregeln finden Sie unter Akademie.
Alternativ zum Präsenzunterricht bietet die GRINIO AKADEMIE ihr bewährtes Online-Unterrichtskonzept in allen Fächern an.

"Lockdown" auch bei GRINIO

Zum zweiten Mal in diesem Jahr betrifft die aktuelle "Lockdown"-Situation auch die GRINIO AKADEMIE.
Um unseren Schülern ein längeren Unterrichtsausfall zu ersparen und die Freude an der Musik weiterhin zu erhalten, führen wir die Unterrichtsstunden bis auf Weiteres online weiter, so kann auch die Musikabiturs-, Wettbewerbs- und Prüfungsvorbereitung durch unsere Dozenten weiterhin gewährleistet werden.


Die GRINIO Akademie zeichnet sich aus durch:

Hochqualifizierte Dozenten mit Diplom an Musikhochschulen, die alle international konzertieren.
Optimale Ausbildung: individuelle Förderung, regelmäßige Auftrittsmöglichkeiten im kleinen und großen Rahmen, Kammermusik fachübergreifend.
Nur erteilter Unterricht wird berechnet.

Spendenscheck für den GRINIO Förderkreis Musiktalente e.V.

Spendenscheck für den GRINIO Förderkreis Musiktalente e.V. Der GRINIO Förderkreis Musiktalente e.V. konnte dieser Tage eine Spende der Netze BW in Höhe von 1.692,30 Euro in Anwesenheit des Bürgermeisters Otto Ruppaner entgegennehmen. Das Unternehmen hat dafür wieder seine Portokasse "geplündert". Dahinter verbirgt sich eine 2018 gestartete Aktion der Netze BW, bei der Haushalte aufgerufen werden, den Stand des Stromzählers nicht mehr per Post, sondern mithilfe elektronischer Medien mitzuteilen. "Unser Ziel ist es, mehr und mehr von der postalischen Datenübermittlung abzurücken", erklärt Kommunalberater Kim Gerlach von Netze BW. "Darum bieten wir verschiedene zeitgemäße Wege an, um die Angaben ohne große Umstände übermitteln zu können." Als Anreiz spendet der Netzbetreiber pro Kommune das durch die Online-Mitteilungen des Stromverbrauchs jährlich eingesparte Porto an eine gemeinnützige Organisation vor Ort.
"Eine Finanzspritze ist für Kulturschaffende momentan geradezu von existentieller Bedeutung", freut sich Joachim Ulbrich vom GRINIO Förderkreis Musiktalente e.V. Besonders schön sei es, dass die Bürgerinnen und Bürger von Köngen dazu beigetragen haben: "Das ist für mich auch ein Zeichen guter Nachbarschaft." Joachim Ulbrich bedankte sich deshalb bei allen Haushalten, die mit ihrer Online-Zählerstandsmeldung zu der Spendensumme beigetragen haben.
Informationen unter: www.netze-bw.de/Zaehler/Stromzaehler
Auf dem Foto sind v.l n.r. abgebildet: Kim Gerlach, Kommunalberater Netze BW, die Akademieleiter Joachim und Eve-Marie Ulbrich und Bürgermeister Otto Ruppaner. Foto: Thomas Pfäffle.

Ältere Nachrichten finden Sie in unserem "Neuigkeiten-Archiv".

Aktuelle Termine

Unsere regelmäßigen Werkstattkonzerte und größeren Auftritte der Akademie mit Schülern und Stipendiaten müssen coronabedingt bis auf Weiteres ausfallen.
30.04.2021 - In Planung: Open Air-Konzert der GRINIO AKADEMIE
26.11.2021 - In Planung: "Advent mit GRINIO".
[mehr...]