Jahres-
rückblick
WILLKOMMEN

GRINIO-Jahresrückblick 2021

nun geht erneut ein Jahr zu Ende, von dem alle gehofft haben, dass sich innerhalb dieses Jahres dank des Impfstoffes alles zum Guten wenden würde.
Die Euphorie war groß, nachdem wir ab Pfingsten den Präsenz-Unterricht wieder aufnehmen konnten. Unser während des Lockdowns angebotener Online-Unterricht wurde sehr gut angenommen, und ist für eventuelle "Notfälle" eine gute Alternative, dennoch konnten alle den "Live"- Unterricht in der Akademie kaum erwarten.
Dank unseres aufwändigen Hygiene-Konzepts, zu dem u.a. Luftfilter in jedem Raum der Akademie, permanente Maskenpflicht für Lehrer und Schüler:innen gehören, und dank des geimpften Dozententeams fühlen wir uns beim Präsenzunterricht gut geschützt.
Die bis Sommer geplanten Konzert waren alle bedauerlicherweise pandemiebedingt abgesagt worden. Als wir dann unser mehrfach verschobenes GRINIO-Römerpark Open-Air-Konzert hätten nachholen können, fiel es dann nicht Corona zum Opfer, sondern schlicht "ins Wasser".
Als "Spontanersatz", und der unvorhersehbaren Wetterlage geschuldet nur im internen Rahmen mit Angehörigen der musizierenden Schüler:innen stattfindend, war das kurzfristig von uns organisierte GRINIO-Gartenkonzert kurz vor den Sommerferien dann ein voller Erfolg.
Unser lange geplantes festliches "Konzert zum Advent mit GRINIO" mit Schüler:innen und Stipendiat:innen in der Köngener Zehntscheuer musste dann, wie auch unsere ehrenamtlichen Auftritte mit Schüler:innen im Seniorenzentrum Taläcker in Wendlingen, leider wieder einmal coronabedingt abgesagt werden.

Ein letztes Präsenzkonzert in diesem Jahr konnte noch in der KSK Esslingen mit Valeria Wand, Klavier, und Serban Duta, Violine, begleitet von Gina Poli am Klavier, stattfinden. Die beiden begeisterten ihr Publikum mit ihrem außergewöhnlichen Können.

Als Ersatz für das ausgefallene Adventskonzert werden einige Schüler:innen wie im letzten Jahr musikalische Weihnachtsgrüße via DVD überbringen. Wir Dozent:innen haben kleine Videos mit den jungen Musiker:innen gedreht, die unser Förderkreis GRINIO-Musiktalente - Vorstandsmitglied Thomas Pfäffle zu einem kleinen Film verarbeitet, wofür wir ihm schon jetzt ein ganz herzliches "Dankeschön" sagen möchten.
Sehr gute Nachrichten gibt es auch in diesem Jahr bezüglich der hervorragenden Leistungen einiger Schüler:innen bei mehreren Musikwettbewerben. Trotz erschwerter Bedingungen (der Regionalwettbewerb "Jugend Musiziert" musste im Frühjahr "online" vonstatten gehen, der Landeswettbewerb im Frühsommer und der Tonkünstlerwettbewerb BW im Herbst konnten "live" stattfinden). Wir gratulieren noch einmal Valeria Wand (Klavier), Paul und Philipp Kurzenberger (Klavier-Duo), Emily Kemmner und Paula Hermann (Duo Gesang /Klavier), Serban Duta (Violine) und Ella Fellmann (Violoncello), die alle auch Stipendiaten des GRINIO-Förderkreis-Musiktalente sind, zum großen Erfolg.
Zum Beginn des neuen Schuljahres haben wir Verstärkung im GRINIO-Dozententeam bekommen: wir freuen uns sehr über Gina Poli als neue Klavierdozentin im Team.
Unserem tollen Dozententeam sei an dieser Stelle ganz herzlich gedankt! In dieser Zeit hat es sich gezeigt, wie motiviert, kompetent und verlässlich unsere Lehrkräfte auch unter eschwerten Bedingungen arbeiten.
Dass langjähriger Einsatz für das Ehrenamt geschätzt und öffentlich gewürdigt wird, durfte unser (unverzichtbares) Vorstandsmitglied Edgar Bay erfahren - er erhielt in einer Feierstunde im Köngener Burgforum im November den Ehrenamtspreis der Gemeinde Köngen - wir gratulieren nochmals herzlich!
Der Förderkreis freut sich über seinen ersten Sponsoring-Partner: Die EnBW unterstützt die Arbeit des GRINIO-Förderkreises 2021 mit zwei erfreulichen Spenden.
Auch der Fa. AQUA RÖMER Quelle liegt die GRINIO AKADEMIE am Herzen. Neben einer Kulturförderungsaktion zum Advent, bei der wir dabei waren (man konnte Geigenstunden bei uns gewinnen), ist AQUA RÖMER mit kostenlosen Getränkegutscheinen und der Bereitstellung von Getränken bei Konzertveranstaltungen der GRINIO AKADEMIE mit dabei - auch dafür "DANKE"!
Wir hoffen sehr, unsere Kooperation mit den "Hoffnungsbären" (die-hoffnungsbaeren.de) realisieren zu können. Bei einigen "Bärenaktionen", die wir musikalisch begleiten werden, haben unsere Schüler:innen Gelegenheit, ihr Erlerntes an verschiedenen Orten zu präsentieren, und den Zuhörern schöne Klangerlebnisse zu schenken.
Wenn auch Sie die GRINIO AKADEMIE, bzw. den GRINIO-Förderkreis Musiktalente e. V. in größerer oder kleinerer Form unterstützen möchten, sind wir Ihnen sehr dankbar!
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Ihnen bei unseren (hoffentlich) zahlreich stattfindenden Konzerten im nächsten Jahr!